Anmeldung STARTEN SIE HIER
Lernzentrum    Design  

Best Practices für das Website-Design im E-Commerce

Best Practices für das Website-Design für E-Commerce-Websites sollten genau befolgt werden, um ein intuitives und erfolgreiches Einkaufserlebnis für Kunden zu gewährleisten. Zu diesen Best Practices gehören die Einrichtung einer effektiven Homepage, die benutzerfreundliche Konfiguration der Navigation und die Erstellung von Produktseiten mit allen erforderlichen Informationen. Darüber hinaus sollten Checkout- und Sicherheitsmaßnahmen auf dem neuesten Stand und gut entwickelt sein.

Inhaltsverzeichnis:

Best Practices für das Website-Design im E-Commerce

Homepage-Design

Eine gut gestaltete Homepage ist für E-Commerce-Websites unerlässlich. Eine Homepage sollte sich auf die wichtigsten Informationen zu den verkauften Produkten oder Dienstleistungen konzentrieren, darunter zum Beispiel: Preise, Produktbeschreibungen, Bilder, Kundenbewertungen und Call-to-Action (CTA)-Schaltflächen. Darüber hinaus sollte es dem Benutzer eine leicht zu findende Suche auf der Seite und eine effiziente Navigation bieten, damit Kunden Produkte schnell finden können.

Homepage-Designs sollten auch reaktionsschnell und mobilfreundlich sein, da die mobile Nutzung in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Es ist entscheidend, dass das Design der Homepage auf allen Geräten und Plattformen benutzerfreundlich ist. Inhalte sollten intuitiv organisiert und leicht zu finden, zu lesen und zu verstehen sein. Es sollte auch einer visuellen Hierarchie folgen, die dem Benutzer helfen kann, das zu finden, wonach er sucht.

Schließlich sollte ein effektives Homepage-Design auch visuelle Informationen wie Videos und Produktbilder enthalten, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Erwägen Sie auch, einen Live-Chat oder eine Newsletter-Anmeldung hinzuzufügen, um Kunden zu binden und potenziell die Leads zu erhöhen. Das Design von Homepages kann ein entscheidender Faktor für die Bindung potenzieller Kunden sein, daher ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass das Design korrekt ausgeführt wird.
Brauchen Sie eine Webseite? Sie möchten eine Website erstellen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Unser Website-Baukasten ist die perfekte Lösung. Er ist einfach zu bedienen und lässt sich an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen. So haben Sie im Handumdrehen eine professionelle Website. Erstellen Sie eine Website

Navigation

Eine gute Navigation ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg einer E-Commerce-Website. Eine übersichtliche Navigationsstruktur erleichtert Kunden das Auffinden der gesuchten Produkte und Dienstleistungen. Ein logisches und intuitives Navigationsdesign unterstützt praktisch jeden Schritt der Kundenreise von der Entdeckung bis zum Kauf.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass den Besuchern Navigationselemente präsentiert werden, die für ihre Bedürfnisse und Ziele relevant sind. Eine zu große Auswahl anzubieten, kann verwirrend und ablenkend sein. Es hat sich bewährt, die Hauptnavigationselemente auf jeder Seite relativ konsistent zu halten, damit Kunden mit minimalem Aufwand leicht finden können, wonach sie suchen.

Darüber hinaus kann die Werbung für wichtige Seiten wie Produktkategorien, vorgestellte Produkte und Werbeaktionen über Dropdown-Menüs oder Schaltflächen erfolgen, die oben auf einer Seite angezeigt werden. Dies bietet Kunden eine einfache Möglichkeit, spezifischere Produktseiten aufzuschlüsseln, die ihren aktuellen Bedarf decken.

Um sicherzustellen, dass Kunden von ihrer aktuellen Seite problemlos auf andere verwandte Seiten zugreifen können, stellen Sie sicher, dass Sie eindeutige Linktitel anbieten, die die verlinkte Seite genau beschreiben.

Design der Produktseite

Das Design von Produktseiten für E-Commerce-Websites ist einer der wichtigsten Aspekte der Best Practices für das Website-Design. Besucher müssen das gewünschte Produkt schnell und einfach finden können. Produktinformationen müssen klar und logisch organisiert und mit visuellen Elementen hervorgehoben werden, die das Benutzererlebnis verbessern.

Fügen Sie Produktbilder und beschreibende Etiketten hinzu, damit Kunden wissen, was sie kaufen. Organisieren Sie Produktbewertungen und Kundenfeedback, damit potenzielle Kunden relevante Informationen lesen können. Verwenden Sie eine einfache Navigation, um das Gesuchte leichter zu finden.

Fügen Sie einen dynamischen Warenkorb hinzu, der ausgewählte Produkte und Mengen sowie geschätzte Versandkosten und andere relevante Informationen anzeigt. Verwenden Sie Vertrauenssymbole und Kundendienstinformationen, um das Vertrauen der Verbraucher aufzubauen.

Stellen Sie vor allem sicher, dass Ihre Produktseiten mobilfreundlich für Kunden sind, die auf ihren Handys oder Tablets einkaufen möchten. Stellen Sie sicher, dass die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen ist und Kunden sich nicht abmühen müssen, den Kauf abzuschließen. Dies trägt dazu bei, dass die Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis auf Ihrer Website haben.

Kassensystem

Das Checkout-System ist ein wesentliches Element bei der Gestaltung einer E-Commerce-Website. Es sollte einfach zu bedienen und rationalisiert sein, um sicherzustellen, dass Benutzer die benötigten Produkte schnell und nahtlos kaufen können. Die Checkout-Seite sollte klar und prägnant sein und Produktinformationen und Geschäftsbedingungen klar und einfach darstellen. Ein auffälliger Call-to-Action sollte präsentiert werden, wie z. B. ein „Zur Kasse“-Button. Darüber hinaus sollte die Checkout-Seite den Kunden mehrere Zahlungsoptionen bieten, darunter mehrere Kreditkartenformulare sowie PayPal und andere Zahlungsoptionen. Schließlich sollte die E-Commerce-Site über ein sicheres Checkout-System verfügen. Online-Sicherheitsmaßnahmen sollten eingesetzt werden, um die sensiblen Informationen der Kunden zu schützen und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Indem sie diese Tipps befolgen, können Besitzer von E-Commerce-Websites ein effizientes, sicheres Checkout-System erstellen, das Online-Käufe für ihre Kunden zu einem problemlosen Erlebnis macht.

Zahlungsabwicklung

Die Zahlungsabwicklung ist eine entscheidende Komponente jedes Website-Designs für E-Commerce-Sites. Eine sichere Transaktionsverarbeitung, die den Industriestandards der Datensicherheit entspricht, ist ein Muss. Es ist auch wichtig, eine Benutzeroberfläche bereitzustellen, die für Kunden einfach zu verwenden ist, um das Risiko der Eingabe persönlicher Informationen zu verringern. Gängige Zahlungsoptionen wie PayPal und Stripe sollten neben traditionellen Kreditkarten- und Debitkartenoptionen verfügbar sein.

Die Website sollte auch eine Fehlerbehandlung für Zahlungen beinhalten und hilfreiche Informationen für Kunden bereitstellen, die Schwierigkeiten haben, ihren Zahlungsvorgang abzuschließen. Wenn möglich, ist es vorteilhaft, Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Zahlungsinformationen auf der Website zu speichern, um in Zukunft schneller bezahlen zu können. Dies erhöht den Komfort für die Kunden und stellt sicher, dass Ihre E-Commerce-Website für sie und andere potenzielle Kunden eine Anlaufstelle bleibt.

Sich anpassendes Design

Responsive Design ist eine wesentliche Best Practice für E-Commerce-Websites. Dadurch kann die Website für Mobilgeräte optimiert und für eine Reihe von Geräten optimiert werden, von Smartphones bis hin zu PCs. Responsive Websites sind so konzipiert, dass sie die Größe, das Aussehen und die Leistung für jedes Gerät anpassen, sodass Benutzer unabhängig vom Gerät das gleiche ästhetische Erlebnis haben. Es ist wichtig, dass E-Commerce-Websites auf kleineren, berührungsempfindlichen Geräten leicht navigierbar und skalierbar sind, da sich immer mehr Benutzer dafür entscheiden, auf ihren Mobiltelefonen einzukaufen. Responsive Design bietet Benutzern während ihrer gesamten Reise ein konsistentes und nahtloses Erlebnis und hilft dabei, sie in Kunden umzuwandeln. Darüber hinaus wirkt sich ein mobilfreundliches Design positiv auf die Suchmaschinenoptimierung aus, da Suchmaschinen wie Google mobilfreundliche Websites priorisieren. Daher ist Responsive Design ein absolutes Must-have, um im E-Commerce erfolgreich zu sein.

Besondere Merkmale

Wenn es um das Design von Websites geht, gibt es bestimmte Funktionen, die E-Commerce-Websites nutzen können, um ein ausgefeilteres, organisierteres und interaktiveres Einkaufserlebnis zu schaffen.

Produktsuchfunktionen und ein intuitives Navigationsdesign können Käufern dabei helfen, die gesuchten Produkte leicht zu finden. Darüber hinaus können Kunden eine Shop-by-Kategorie-Funktion zu schätzen wissen, mit der sie schnell nach Artikeln innerhalb einer bestimmten Kategorie suchen können.

Eine Wunschlistenoption kann enthalten sein, um es Kunden zu erleichtern, Artikel zu finden, an denen sie interessiert sind, und sie für später zu speichern. Die Verwendung eines Kommentar- und Bewertungssystems fügt dem Kundenerlebnis wertvolles Feedback hinzu.

Andere Funktionen wie Aktionscodes, Rabatte und Verkäufe können ebenfalls integriert werden, um den Umsatz zu steigern und die Kundenbindung zu stärken. Kunden können es auch zu schätzen wissen, wenn Websites sie für wiederholte Besuche oder Empfehlungen belohnen. Schließlich erfordert modernes Website-Design auch Plattformen, die über sichere Systeme zum Schutz von Kundendaten verfügen.

Zusammenfassung

Best Practices für das Website-Design für E-Commerce-Websites sollten sorgfältig befolgt werden, um ein erfolgreiches Online-Einkaufserlebnis für Kunden zu gewährleisten. Zu diesen Best Practices gehören das Konfigurieren der Navigation, das Erstellen von Produktseiten und das Einrichten sicherer Checkout-Prozesse.
 
Warten Sie nicht länger, erstellen Sie noch heute Ihre Website! Erstellen Sie eine Website

Mehr als 1600 Websites wurden mit SITE123 bis heute in US erstellt!